Alles aus dem Programmbereich "Vielfalt leben"

Jetzt geh ich's an (20.04.2018, 16/18)

Noch nie war es so einfach, Kontakte zu anderen Menschen herzustellen, gleichzeitig haben sich niemals zuvor so viele Menschen einsam gefühlt wie heute. Einsamkeit macht vor niemandem halt, ist eine schmerzhafte Angelegenheit - ganz unabhängig davon, ob wir allein leben oder in Gemeinschaft, ob wir jung sind oder alt. Sie kann blockieren, aber auch Energie zur Veränderung freisetzen. So können wir lernen, sie zu akzeptieren oder aber aktiv zu werden und etwas zu unternehmen.

 

SEMINARINHALTE

• Ursachen schleichender Vereinsamung

• Gespräche, Reflexionen und alltagstaugliche Übungen, um wieder Beziehungen zu anderen Menschen einzugehen und die Verbundenheit zu sich selbst zu fördern

 

SEMINAR FÜR

• Alle Interessierten, die ihren Gefühlen auf die Spur kommen und Rückhalt und Anregung durch den Austausch mit Gleichgesinnten erhalten möchten

Mind. 8, max. 16 Teilnehmer/innen

Referent:
Zeit:
Fr., 20.04., 17:00 bis So., 22.04., 14:00 Uhr
Preis:
bei Buchung bis 23.02.: 195,00 Euro (danach: 215,00 Euro) inkl. VP, zzgl. ÜN
Buchungsstatus:
Ausreichend Plätze frei